Architektur | Privathäuser

Haus Brunner

Architektur | Privathäuser

Haus Brunner

Das Haus Brunner steht in Altusried nordwestlich von Kempten, nahe der sich in sanften Mäandern durch die Landschaft schlängelnden Iller. Es fügt sich mit einer ruhigen Selbstverständlichkeit in die Allgäuer Landschaft ein. Die kleine Unebenheit des Geländes wird durch die unterschiedlichen Niveaus von Haus und der seitlich ansetzenden Flachdachgarage fast unsichtbar aufgenommen. Letztere übernimmt nicht nur zwei Stellplätze, sondern auch den Technikraum mit der Luft-Wärmepumpenheizung und ein großzügiges Lager, das den eingesparten Keller ersetzt. Als Grenzgarage schottet sie die kiesbestreute, südwestliche Terrasse effektiv gegen die Wohnstraße hin ab, optisch unterstrichen von der horizontalen Holzlattung, mit der sie sich von der Fassadenstruktur des Hauses absetzt. Ihr leichtes Vordach läuft in die Eingangsecke aus, die ebenso wie die Glasecke der Wohnzimmerterrasse in das Hausvolumen eingeschnitten ist. Die Schindelhaut aus Weißtanne erzeugt eine von Ferne samtig anmutende Textur. Das Obergeschoss ist ökonomisch in drei Schlafzimmer und ein Familienbad gegliedert, der Gang integriert dabei alle Schränke. Die Kinderzimmer verfügen über Schlafraum in der offenen Dachschräge. Das Erdgeschoß kennzeichnet eine raumsparende Verteilung von Stauräumen und eine sehr individuell gehaltene Wohn/Küchenzone, deren Esstisch sich mit einem großen Sitzfenster der Morgensonne zuwendet.

Wohnfläche

150m²

Bauweise

Holzrahmenbau – Massivholzdecken auf Sicht

Material

Holzschindeln Weißtanne, Eiche, Mineralguß, Holzfenster

Auftraggeber

Privat

Fertigstellung

2011

Innenarchitektur